Cantuccini
Rezepte, Süß

Cantuccini

Dieser Duft, unglaublich…breitet sich in der ganzen Wohnung aus! Ein Meister seines Faches weihte mich heute mit all seinen Tricks und Kniffen in seine märchenumwobenen Geheimnisse des Cantuccini backen´s ein. Seit einigen Wochen habe ich immer wieder Gerüchte um diese Handwerkskunst gehört. Die Vorbereitungen nehmen schon seit langer Zeit ihren Lauf, da spezielle Zutatenmischungen nur über mehrere Monate ihr Aroma gut entfalten können.

Ganz zu Anfang der Zubereitung werden ganz viele Mandeln in heißes Wasser gelegt und einzeln geschält. Der Teig wird vorerst, geformt in größeren Fladen, auf einem Pizzastein gebacken (damit sie auch von unten ganz wunderbar backen), später geschnitten, weiter gebacken, und dann…darf man endlich genießen!

Zuaten Cantuccini:

  • 250g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 180g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 TL Orangenlikör
  • abgeriebene Schale von 1 Orange
  • 30g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 200g Mandeln
  • 1 Prise Salz
Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply