pankaces_with_rhubarb_and_strawberry
Frühling, Rezepte, Sommer, Vegan, Vegetarisch, Warme Mahlzeit

Pfannkuchen mit Rhabarber-Erdbeer-Kompott

— Minimalismus, ein kleiner Trend, der noch wachsen wird. Es geht darum, sich auf wenige materielle Dinge im Leben zu reduzieren, und die „kleinen Freuden“ des Lebens zu herzen. Bewundernswerte Lebenseinstellung, denn man ist nicht einer von vielen, der den Kaufverführungen verfällt. Es macht den Anschein, als wähle man bewusst um ein paar wenige Sachen, um sie in vollen Zügen zu genießen, statt von vielen nur halb etwas mitzubekommen. So weit so gut.

rhubarb_strawberry_compote

Ein schmaler Grad, denn auch wenn inzwischen viele nur noch ein paar Klamotten und Rechner besitzen, sind die Wertvorstellungen untereinander nicht zwingend ähnlich. Ihr kennt das sicher auch, wenn der Mensch gegenüber in so eine Art Stand-by-Modus verfällt und von der einen Sekunde auf die nächste nicht mehr reagiert oder ansprechbar ist. Der Reiz nach digitalen Inhalten zu gieren ist heute eine der größten Verführungen. Eine neue Herausforderung für die neue Generation Minimalisten ist es, digitales Arbeiten zu reduzieren und sich auf „Langsames“, wie gemeinsames Kochen zu konzentrieren und dabei nette Gespräche zu führen, in denen man damit konfrontiert wird, dass der mit dem man kommuniziert, ein realer Mensch, und nicht ein Telefon ist. —

Heute ein typisches Frühlingsrezept, denn Rhabarber gibt´s nur von April bis Juni.

Zubereitung Rhabarber-Erdbeer-Kompott:

3 Stangen Rhabarber schälen, mit 250g Erdbeeren schneiden und mit 50ml Wasser in einer Pfanne oder Topf bei mittlerer Hitze ca. 7Min erwärmen. Ein Päckchen Vanillezucker einstreuen. (Hinweis: mit so wenig Zucker ist das Kompott zwar sehr lecker, ist allerdings nicht konservierungsfähig und hält sich im Kühlschrank etwa 2 Tage)

Pfannkuchen…kriegt ihr hin 😉 und unbedingt Vanillesoße dazu servieren!

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply